800-647-3344 Contact us
x

News

Dezember 2011

Dezember 2011

einmal im Jahr nutze ich die Gelegenheit, Ihnen direkt zu schreiben. Ich möchte Ihnen damit  im Namen der christlichen Leitung von CFOIC Biblisches Kernland meinen persönlichen Dank für die Unterstützung unserer Arbeit aussprechen. Vielen Dank, dass Sie CFOIC Biblisches Kernland in diesem Jahr unterstützt haben. Mit Hilfe so treuer Freunde wie Sie konnten wir in Israel sehr viel erreichen. Im September hatte ich die Gelegenheit, für CFOIC Biblisches Kernland durch Judäa und Samaria zu reisen. Die Spielplätze, Programme für Teenager, Notfallausrüstungen, Freizeitangebote und viele behinderte Kinder wurden alle mit Ihrer Hilfe gefördert. Jeder, den ich traf, hatte eine ganz besondere Geschichte zu erzählen und war unglaublich dankbar für seine christlichen Freunde in der ganzen Welt.

Beim Besuch dieses so erstaunlichen Landes Israel und seiner wunderbaren Menschen fühlte ich mich noch stärker zum Volk Israel hingezogen und war noch entschlossener, auf diesem mir von Gott aufgezeigten Weg weiterzugehen. Die traurige Wahrheit ist, dass die meisten Christen Judäa und Samaria heute boykottieren. Die einen aus Unwissenheit, die anderen aus Unsicherheit. Viele Christen möchten das biblische Kernland nicht besuchen und seine Projekte nicht unterstützen.

Sie gehören zu den Ausnahmen! Sie haben vielleicht eine unserer Siedlungen in Israel besucht oder an einer Veranstaltung teilgenommen und sich mit unserem Anliegen identifiziert. Und Sie haben die bewusste Entscheidung getroffen, über CFOIC Biblisches Kernland mit den Juden, die im biblischen Kernland wohnen, in Verbindung zu bleiben.

Wir stehen heute vor der Aufgabe, mehr Christen mit unserer Arbeit in Judäa und Samaria bekannt zu machen und sie mit den Juden, die im biblischen Kernland leben, in Kontakt zu bringen. Zurzeit sind wir dabei, neue Zielgruppen anzusprechen und in Israel mehr zu bewegen als jemals zuvor. Dabei sind wir jedoch auf Ihre Hilfe angewiesen. Ich bitte Sie sehr, zum Ende des Jahres 2011 eine Sonderspende zu machen. So großzügig wie möglich. Wir sind die einzige christliche Organisation, die die Juden in Judäa und Samaria vertritt. Durch CFOIC Biblisches Kernland stehen Sie in direkter Verbindung mit torahgläubigen Juden, die ihr Leben Gott anvertraut haben.

Mit Ihrer Hilfe wird das Jahr 2012 besonders gut beginnen! Vielen Dank für Ihre Besuche und für die Unterstützung der vielen Projekte, die wir in Israel durchführen. Sie tragen wirklich viel dazu bei, so vielen Menschen das Leben zu erleichtern.

Nun möchte ich Ihnen eine gesegnete Weihnachtszeit wünschen mit viel Freude, Liebe und Glück. Fröhliche Weihnachten, ein fröhliches Chanukkafest und ein gutes neues Jahr.

Es grüßt Sie herzlich

Kimberly Troup

Vorsitzende von CFOIC USA

 

Comments

Comments are closed.