800-647-3344 Contact us
x

Newsletters

Mai 2013

soeben sind die jährlichen Gedenkveranstaltungen zu Ende gegangen, die mit der Feier von Israels Unabhängigkeitstag zum Abschluss kommen. Diese Veranstaltungen im Frühling, die direkt nach dem Pessachfest stattfinden, rufen eine einzigartige Atmosphäre in Israel hervor. Genau eine Woche nach dem Ende der Pessachfeierlichkeiten erinnern wir uns an die sechs Millionen Juden, die von den Nazis […]

Read more ›
März 2013

vor ein paar Wochen berichtete mir die Vorsitzende von CFOIC USA,Kim Troup, dass wir die 50.000 $ beisammen haben, die wir für die Sicherheitseinrichtungen von fünf Siedlungen in Judäa und Samaria vorgesehen hatten. Vielleicht haben Sie die E-Mails zu dieser Kampagne gelesen oder einen Anruf von RabbiDoug Mandeldazu bekommen. So viele von Ihnen sind unserem […]

Read more ›
Februar 2013

beim Schreiben dieses Briefes schaue ich im israelischen Fernsehen die Wiederholung eines Liederfestivals von 1973 an. In den 60-er und 70-er Jahren fand fast jedes Jahr ein israelisches Liederfestival statt, bei dem bekannte Interpreten ihre Lieder vortrugen. Eine Jury vergab Preise für die besten Darbietungen. Ich erinnere mich gut an jedes Lied von 1973, da […]

Read more ›
Januar 2013

im vergangenen Monat wurden wir hier in Israel vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Ende November war die „Operation Wolkensäule“ abgeschlossen, Israel hatte unter enormem Druck von Seiten der USA und Europas einem von Ägypten ausgehandelten Waffenstillstand zugestimmt. Während wir alle vor Erleichterung aufatmeten, dass das Leben nun wieder seinen normalen Gang gehen konnte, fragten wir […]

Read more ›
Dezember 2012

während Christen auf der ganzen Welt sich darauf vorbereiten, die Geburt unseres Erlösers zu feiern, stehen die Menschen in Israel, wo unser Erlöser geboren wurde, unter Beschuss. Innerhalb von wenigen Wochen wurde der Süden des Landes von Hunderten Raketen getroffen. Eine Million Zivilisten musste sich in Bunker zurückziehen und die israelische Regierung konnte ihre Zurückhaltung […]

Read more ›
November 2012

kürzlich gab ich auf Daystar Television ein Fernsehinterview. Der Journalist, meinFreund JoshReinstein, wollte, dass seine Zuschauer (34 Millionen!) etwas über Judäa und Samaria erfahren. Das war eine wunderbare Erfahrung und ich war glücklich, dass ich die Gelegenheit hatte, meine Gedanken mit solch einem wichtigen Publikum zu teilen. Es ist erstaunlich, wie viele bibelgläubige Christen die […]

Read more ›
September 2012

die hohen Feiertage stehen bevor und dies ist immer eine gute Gelegenheit, um innezuhalten und zu beten. Rosh HaSchana, das jüdische Neujahrsfest, beginnt am 18. September und schon einige Wochen davor bereiten wir uns auf die heiligsten Tage des Jahres vor. Viele Juden stehen sehr früh auf, um an speziellen Morgengebeten teilzunehmen. Jetzt ist die […]

Read more ›
Oktober 2012

das neue Jahr hat begonnen! An Rosch HaSchana, dem jüdischen Neujahrsfest, ertönte in der Synagoge das Schofar (Widderhorn). Alle versammelten sich, um gemeinsam für ein gutes neues Jahr zu beten. Wir sangen Lobpreislieder, baten Gott um Vergebung und versprachen, im nächsten Jahr vieles besser zu machen. Als die Fastenzeit an Yom Kippur, dem Versöhnungstag, zu […]

Read more ›
August 2012

Vor ein paar Wochen übergab der ehemalige Richter am Obersten Gerichtshof, Edmond Levy, einen Bericht an Premierminister Benjamin Netanyahu. Levy war von Netanyahu zum Vorsitzenden einer Kommission berufen worden, die die rechtlichen Aspekte der Kontrolle und Entwicklung von Judäa und Samaria durch Israel untersuchen sollte. In der Kommission befanden sich hoch qualifizierte Leute, die Juristen […]

Read more ›
Juli 2012

während ich diesen Brief schreibe, bereite ich mich auf meine nächste Reise in die USA vor. Ich werde bei CFOIC-Veranstaltungen und Treffen in New York, Oklahoma, Texas und Massachusetts sprechen und an der CUFI-Jahreskonferenz in Washington D.C. teilnehmen. Dies ist ein spannender Zeitpunkt für eine USA-Reise, da das Land vor den Wahlen steht. Für viele […]

Read more ›