800-647-3344 Contact us
x

News

SB August 2019

Liebe/r Freund,

Gerade bin ich von einer 2-wöchigen Reise aus den USA zurückgekehrt. Ich begann meinen Besuch mit dem jährlichen christlichen CUFI-Gipfeltreffen in Washington, an dem ich seit vielen Jahren teilnehme. Es ist immer wieder spannend für mich, an diesem großen Treffen von Christen aus den ganzen USA teilzunehmen. Nur um ihre Liebe zu Israel zu zeigen, haben viele von ihnen viel Geld ausgegeben, um teure Flugtickets und Hotels in Washington DC zu buchen.

Viele der Freunde und Unterstützer von CFOIC Heartland nehmen jedes Jahr an CUFI teil, und ich begrüße sie dort. Heute zählt CUFI (Christians United for Israel) Millionen von Mitgliedern, weit mehr als die Zahl der Juden in den USA. Wenn Israel sich bislang auf die amerikanischen Juden verließ, um im Kongress starke Unterstützung für Israel zu gewinnen, haben die pro-israelischen Christen heute das Potenzial, aufgrund ihrer großen Zahl einen weitaus stärkeren Einfluss auszuüben. Es ist wirklich erstaunlich.

Aber CFOIC Heartland drückt eine Botschaft aus, die niemand sonst ausspricht, eine Botschaft, die für Christen und politische Entscheidungsträger weltweit von entscheidender Bedeutung ist. Unsere Botschaft ist eine kompromisslose Haltung zur Unterstützung des Rechts Israels auf Judäa und Samaria. Und es ist eine Botschaft, die bei fast allen Christen, die Israel unterstützen, auch ankommt. Während ich durch die ganze Welt reise und diese Botschaft den Christen bringe, bin ich ermutigt durch die Einfachheit der Unterstützung, die wir erhalten: Für Christen, für Sie, gehört das Land Israel zum Volk Israel, weil der Gott Israels es so bestimmt hat. Diese Aussage sagt alles und ist ausreichend für diejenigen von uns, die uneingeschränkten und absoluten Glauben an den Gott Israels haben, ob Christ oder Jude.

Mit der Unterstützung der Arbeit des CFOIC Heartland unterstützen Sie – im Gegensatz zu anderen christlich zionistischen Organisationen – nicht nur direkt die Bedürfnisse der Menschen in Judäa und Samaria, sondern auch die Idee der jüdischen Besiedlung in Judäa und Samaria. Wenn Sie uns in Judäa und Samaria besuchen, an einer unserer Touren teilnehmen oder Ihre Tour mit unseren Besuchen in Judäa und Samaria verbinden, stehen Sie körperlich mit uns in Judäa und Samaria.

Das ist es, was Sie tun können, um uns zu helfen:

  • Unterstützen Sie CFOIC Heartland finanziell
  • Nehmen Sie an einer CFOIC Heartland Tour teil.
  • Ermutigen Sie Ihre Kirche oder eine christlich-zionistische Organisation, die Sie unterstützen, Kontakt mit uns aufzunehmen und herauszufinden, wie sie ihrerseits die Arbeit von CFOIC Heartland unterstützen können.

 

Mit Ihrer Hilfe werden wir uns mit all den Millionen von Christen verbinden, die Israel unter­stützen und es ihnen ermöglichen, weiter zu gehen und bei den Menschen zu stehen, die das Kernland des biblischen Israel besiedeln. Möge Gott Sie segnen für alles, was Sie für das Volk Israel tun!

Mit herzlichen Grüßen,

Sondra Oster Baras, Director

Comments

Comments are closed.