800-647-3344 Contact us
x

News

Neuigkeiten aus dem Kernland – Juli 2019

Liebe/r Freund,

Es ist zwar erst Juli, aber trotzdem nicht zu früh, um über Oktober nachzudenken. Für Juden ist das leicht zu tun. Mit dem Abschluss des Feiertages von Schawuot (Pfingsten) vor wenigen Wochen ist unser nächstes Fest Ende September, da die Herbstferien mit Rosch HaSchanah, dem jüdischen Neujahrsfest, auch als Fest der Posaunen bezeichnet, beginnen. Dann kommt Jom Kippur, der Tag der Buße, und danach das freudige und festliche Laubhüttenfest.

Jedes Jahr kommen Tausende von Christen nach Jerusalem, um dieses wunderbare Fest zu feiern. Viele genießen den Jerusalem-Marsch, wenn Christen und andere aus der ganzen Welt mit ihren Nationalflaggen durch die Straßen Jerusalems ziehen und Israel von ganzem Herzen unterstützen. Es ist in der Tat ein wunderbarer Anblick.

Und jedes Jahr empfängt CFOIC Heartland christliche Besucher in Judäa und Samaria. Wir tun dies seit dem ersten Jahr unserer Gründung, seit 1998. Und es ist immer ein Highlight unseres Jahres. Es gibt für mich nichts Aufregenderes, als christliche Unterstützer Israels in meiner eigenen Laubhütte aufzunehmen und mit ihnen, die Freuden der Saison und das Engagement zu teilen, das wir für das Land Israel empfinden.

Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine eintägige Tour durch Judäa veranstalten. Der Bus fährt von Jerusalem, vom Convention Center (Binyanei HaUma) in der Nähe des Hauptbusbahnhofs ab. Sie werden Judäa und seine Bewohner in diesem Jahr dabei wirklich entdecken. Wir werden das erstaunliche und aktualisierte Multimediaschau in Kfar Etzion besuchen und uns wie nie zuvor mit der bewegenden Geschichte dieser Gemeinschaft, von 1943 bis heute, befassen. Sie reisen auf dem traditionellen Pfad der Patriarchen, besuchen das biblische und moderne Tekoa, erleben Bet Hagai und beenden den Tag in Efrat, wo ich Sie in der Laubhütte meines Sohnes und meiner Schwiegertochter mit ihrem netten Enkelsohn empfangen werde.

Wenn Sie an diesem Tag bei dieser Tour auf Englisch nicht dabei sein können, aber Ihre eigene Tour durch Judäa und Samaria planen möchten, entweder während der Herbstfestzeit oder ein anderes Mal, lassen Sie es mich bitte wissen. Wir planen das ganze Jahr über interessante Besuche in Judäa und Samaria für Besucher, sowohl Einzelpersonen als auch kleine und große Reisegruppen in deutscher Sprache. Es gibt keinen besseren Weg, die Realitäten unserer Präsenz hier im Herzen des biblischen Israel wirklich zu verstehen – eine Realität, die biblische, geistliche, historische und politische Dimensionen hat.

Ich hoffe, Sie können sich uns anschließen. Bitte lesen Sie den beigefügten Flyer und füllen Sie das Formular so schnell wie möglich aus, um Ihren Platz auf dieser tollen Tour zu sichern!

Mit herzlichen Grüßen,

Sondra Oster Baras

Director, Israel Office

Comments

Respond